Pressespiegel

Aktionswoche an der Außenstelle Westerland, BS Niebüll, 22.06.2022

Abteilung 6 Außenstelle Westerland

In der letzten Schulwoche der Unterstufenklassen der gastronomischen Berufe ging es richtig turbulent zu. Gleich 3 Events erwarteten unsere Schüler:

Den ganzen Unterrichtsblock begleitend lief die „Kulinarische Europameisterschaft“ der Hotel- und Restaurantfachleute:

Als Herausforderung des 2. Blockes im Lernfeld 1, Arbeiten in der Küche stand ein Wettkampf in 2-er Teams an. Im Losverfahren wurde entschieden, welches Team zu welchem Land kulinarische Köstlichkeiten zubereiten soll. Den gesamten Unterrichtsblock über, konnten die Teams Punkte in der Fachpraxis sammeln und auf am Ende jeder Woche auf der Rangliste einsehen. Am entscheidenden Wettkampftag wurde eine fachkundige Jury, bestehend aus Lehrkräften und Ausbildern, einberufen um die gezauberten Köstlichkeiten zu bewerten.

Am Ende war es ein hartes Kopf an Kopf Rennen. Team Griechenland wurde Europameister, auf dem 2. Platz kochte sich Spanien, dicht gefolgt von den Niederlanden.

Die Hotel- und Restaurantfachleute wuchsen förmlich über sich hinaus und entdeckten damit das Lernfeld Arbeiten in der Küche völlig neu.

 

Unsere Köche verschlug es nach Oster-Ohrstedt in die Käserei Backensholz.

Die Käserei Backensholz ist seit mehreren Jahren eine bekannte Adresse für alle Käseliebhaber in Norddeutschland. 

Idyllisch gelegen zwischen kleinen Wäldchen, Wiesen und Feldern befindet sich die Backenholzer Hofkäserei in der Nähe der Stadt Husum. Von den Wiesen und Feldern in der Umgebung kommt der meiste Rohstoff für die Käsesorten der Käserei. 

Unser Besuch begann mit der Besichtigung der Käserei. Anschließend wurden verschiedene Käsesorten verkostet. Um die Produktions- und Reifungsräume besichtigen zu können, mussten wir uns zunächst “Käseschick” machen und gründliches Waschen der Hände.   

Unsere Tour begann beim Dicklegen der Milch und Formen der Käselaibe. Von dort aus ging es zu den Salzbädern bis in die unterschiedlichen Reifungsräume, wo die Käsesorten ihren einzigarteigenen Charakter bekommen. Die Käseherstellung in der heutigen Zeit verbindet moderne Technologien und jahrhundertaltes Handwerk. Automatische Temperatur- und Feuchtigkeitssteuerung bei der Reifung sowie ein Roboter bei der Pflege der Käse sind aus der Käseproduktion heute nicht mehr wegzudenken. Jedoch bedarf es weiterhin vieler Hände und handwerkliches Können, bis jeder Käselaib seinen typischen Geschmack, Aroma, Geruch und Aussehen bekommt.  

Ein Highlight war die Käseverkostung. Blauschimmelkäse, an Parmesan erinnernder “Deichkäse edel”, milde Weichkäse oder Milbenkäse sind Delikatessen und sind mittlerweile nicht nur in der Spitzengastronomie in Norddeutschland zu finden. "

 

Das größte Event war unser Aktionstag am 22.06.2022. Im Rahmen des Projekts „Schüler helfen Leben“ haben die Schülerinnen und Schüler (Auszubildende 1. Lehrjahr im Gastgewerbe und Einzelhandel) diesen Aktionstag organisiert.

Schüler Helfen Leben (SHL), eine Organisation von Jugendlichen für Jugendliche, fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Jugendengagement, politischer Bildung und Antidiskriminierung. Im Jahr 2022 sind nun auch Projekte für junge Menschen dazugekommen, die vom aktuellen Krieg gegen die Ukraine betroffen sind.

Einmal im Jahr richtet die Organisation deutschlandweit den Sozialen Tag aus und wir waren in diesem Jahr wieder mit dabei. Der Aktionstag fand zum einen auf dem Marktplatz vor dem Rathaus in Westerland und auf dem Gelände der Außenstelle statt. Unterstützt wurden die Schüler*innen dabei von ihren Ausbildungsbetrieben und Sylter Unternehmen mit unzähligen Sachspenden.

Außer vielfältigen Aktionen wie eine Tombola, eine Stadt-Rallye, Getränke- und Snackverkauf zum Selbstkostenpreis, einen Mittagstisch im Restaurant der Außenstelle, haben die Auszubildenden einige ihrer Ausbildungsbetriebe sowie die von ihnen erlernten Ausbildungsberufe präsentiert.

Durch das große Engagement unserer Schüler*innen und durch die große Unterstützung kam am Ende des Tages die stolze Summe von 1635,00 € zusammen. Wir freuen sehr, diese Summe an die Organisation Schüler Helfen Leben übergeben zu können.