Pressespiegel

Angehende Erzieherin der Fachschule für Sozialpädagogik in Niebüll erhielt den Emma-Carstensen-Preis, BS Niebüll, 24.06.2022

Frau Mshlin Dahdal begann letztes Jahr im August 2021 die Weiterbildungsmaßnahme zur Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik in Niebüll. Seitdem absolviert sie erfolgreich und mit großem Interesse für die sozialpädagogische Arbeit ihre Ausbildung. 

Frau Dahdal ist aus ihrer Heimat Syrien geflohen und hat sich trotz aller Widerstände in Deutschland mit sehr viel Mut und Energie ein neues Leben mit ihren zwei Kindern aufbauen können. Ihr Motto lautet: „Scheitern bedeutet nicht, dass man eine bestimmte Situation nicht erfolgreich überwunden hat, sondern Scheitern ist, wenn man aufgibt.“ Frau Dahdal hat nicht aufgegeben und diese Woche erhielt Sie dafür besondere Anerkennung und Wertschätzung.

Montag, den 20.06.2022 erhielt Frau Dahdal für ihre besondere Leistung und ihren Mut im Husumer Rathhaus den Emma-Carstensen-Preis 2022, gestiftet von Siegfried und Marianne Carstensen. Siegfried und Marianne Carstensen kämpfen seit Jahren für mehr Chancengleichheit in Deutschland. Der Emma-Carstensen-Preis soll auf die vielen besonderen Frauen aufmerksam machen, die aus ihrer Heimat flüchten müssen und hier in Deutschland Großes leisten.

Wir freuen uns sehr für Frau Dahdal und gratulieren ihr über diesem Wege nochmals herzlich.

Weitere Informationen unter:

https://www.husum.org/Verwaltung-Politik/Ver%C3%B6ffentlichungen/Amtliche-Bekanntmachungen-Archiv/Verleihung-des-Emma-Carstensen-Preises-mit-Buchpr%C3%A4sentation-am-18-August.php?object=tx,3215.5.1&ModID=7&FID=3214.430.1&NavID=2214.45.1