Pressespiegel

Junge Handwerker braucht das Land, Moin Moin, 04.09.2019

Enge-Sande (wd) – Die Region hat zwei neue Tischlergesellinnen und dreizehn neue Tischlergesellen. Damit einher geht eine Stärkung der Handwerkerschaft im nördlichen Nordfriesland, vorausgesetzt, die jungen Handwerkerinnen und Handwerker zieht es nicht zu sehr in die Ferne. Die Freisprechung in Bergers´s Gasthof, Enge-Sande, erfolgte durch die TischlerInnung Festland/Südtondern, Föhr und Amrum. Auf die drei Tugenden des Handwerks – Ehrbarkeit, Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit – verbunden mit Holzhammerschlägen auf die Handwerkslade, schwor Innungsobermeister Fabian Petersen die ehemaligen Azubis und zahlreichen Gäste zu Beginn der Freisprechungsfeier ein. Überreicht wurden die Zeugnisse und Gesellenbriefe von Claus Holzmeier, Fachbereichsleiter an der Beruflichen Schule, Klassenlehrer Blaike Pietsch und Fabian Petersen. Nach 38 Jahren Lehrtätigkeit als Berufsschullehrer wurde Claus Holzmeier kürzlich in den wohlverdienten Ruhestand versetzt. Bestanden haben: Josephine Baumgart, Ausbildungsbetrieb: Dienstleistungszentrum der Bundeswehr, Husum; Jakob Daniel (Tischlermeister Wellingerhoff e.K., Braderup); Stefanie Engelbrecht (Tischlerei Rücker, Langenhorn); Holger Fink und Jakob Zimmermann (beide Tischlerei Christian Schäfer, Flensburg); Riewert Früdden und Linus Godbersen (beide Tischlerei M. Jensen, Alkersum/Föhr); Brian Graage (Tischlerei Martensen, Struckum); Lukas Jessen und Simon Paulsen (beide Deezbüller Holzwerkstatt, Niebüll); Gawan Levsen und Mark Oehlert (beide Tischlerei Olaf Gross, Niebüll); Leon Moog (Tischlerei Carsten Petersen, Braderup) sowie Matthias Mayer. Als Innungsbeste wurden mit Handwerksgerät vom Unternehmen Rickmer Johannes Topf, Husum, belohnt: Riewert Früdden (Platz3), Jakob Daniel (Platz 2) und Jakob Zimmermann als Innungsbester. Weitere Mitglieder im Prüfungsausschuss waren Werner Petersen für die Arbeitgeber und Carsten Johannsen als Gesellen-Vertreter. Mit einem gemeinsamen Essen und einem gemütlichen Beisammensein bei erfrischenden Getränken klang diese Feier aus.

aus Moin Moin vom 04.09.2019