Projektarbeit

Schulartübergreifender Projektunterricht

In den letzten Jahren haben sich die Rahmenbedingungen der Beruflichen Schule stark verändert.

Zum einen ist der Übergang von der Schule in die Berufswelt für viele Schülerinnen und Schüler immer schwieriger geworden. Zum anderen werden neue Technologien, wie z. B. erneuerbare Energien, in vielen Lehrplänen noch nicht berücksichtigt. Auch zeigt sich, dass die Handlungskompetenz der Schüler stärker gefördert werden muss.

Mit nachhaltigen Projekten aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, versuchen wir einen praxisnahen Bezug zur Berufswelt herzustellen.

Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf der Einbindung unterschiedlicher Schularten und der Kooperation mit Partnern aus der Wirtschaft. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten dabei jahrgangs-, fächer- und schulartübergreifend an innovativen Konzepten.


Projekte im Bereich der Erneuerbaren Energien

 

Die Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll gewinnt 1.000 Euro beim Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung:

Über 150 Schulen aus ganz Deutschland hatten sich um den Deutschen Klimapreis der Allianz Umweltstiftung beworben, 20 von ihnen haben es in die Endrunde geschafft. Eine Jury wählte daraus die fünf Gewinner, die sich über

ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro freuen dürfen. Die 15 übrigen Schulen erhalten Anerkennungspreise von jeweils 1.000 Euro – darunter auch die Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll. 

 

 

Pressemitteilung Allianz Umweltstiftung (PDF)

 

Die Berufliche Schule in Niebüll als Energiesparmeister 2015 von Schleswig-Holstein:

 

Mit unserer Projektarbeit Smart-Home sind wir, die Berufliche Schule in Niebüll, Energiesparmeister 2015 in Schleswig-Holstein geworden.

Auf Bundesebene haben wir von insgesamt 243 Projekten einen tollen 4. Platz erreicht und wurden in Berlin dafür mit 2500,- Euro belohnt!

Pressemitteilung SHEff-Z (PDF)

 

Pressemitteilung co2online (PDF)

 

Pressemitteilung SHEff-Z (PDF)