Pressespiegel

Elektromobilität als Chance, Nordfriesland Tageblatt, 06.02.2019

Mit einer guten Nachricht begann die Freisprechungsfeier der Gesellen im nordfriesischen Kraftfahrzeughandwerk: „Die Auszubildenden werden freigesprochen und dadurch offiziell zu Junggesellinnen und Junggesellen erklärt, alle Lehrlinge haben die Prüfung bestanden", sagte Peter Kahn. Der Obermeister der Innung des Kraftfahrzeughandwerks Nordfriesland betonte, die Nachwuchshandwerker hätten ihren Abschluss nicht geschenkt bekommen, sondern ihn sich hart erarbeitet. „Sie werden als Kraftfahrzeugmechatroniker in Ihrem erlernten Beruf gebraucht, der demografische Wandel und die schnelle Weiterentwicklung der Technik werden sich in den nächsten zehn Jahren verändern, die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Das ist Ihre Chance, nutzen Sie sie, Sie können Auto", gab er ihnen mit auf den Weg.

Die Innungsbesten sind Nils Predel (Ausbildungsbetrieb Dirk Rohweder, Holm), Steffen Wiese (Seil, Tinnum) und Andreas Rogge (Klaus, Niebüll). Außerdem bestanden haben: Ali Algin (Auto-Vertrieb Kielsburg, Husum), Felix Bauschke (Karl Raudzus & Söhne, Husum), Hendrik Bünz (TheodorSchäfer-Berufsbildungswerk TSBW, Husum), Simon Clausen (Autohaus Kath, Husum), Johannes Cropp (Autohaus Kornkoog, Wyk), Yannik Engel (Hans Carstens, Breklum), Mike Feddersen (Karl Raudzus & Söhne, Husum), Nils Harro Feddersen (Albert Bauer, Husum), Tjark Friedrichsen (Karl Raudzus & Söhne, Husum), Alexander Hartfelder (Nissen & Sohn, Löwenstedt), Mike Herbaum (TSBW, Husum), Mika Larssen (Ernst Dello, Husum), Lars Michalski (Heinrich Paetow, Garding), Philipp-Sebastian Pfisterer (Hans Carstens, Breklum), Swen-Eric Praez (Hans Carstens, Breklum), Stephan-Andre Rathjens (Jürgen Bienek, Osterhever), Laura Reuter (Marvin Tramsen, Friedrichstadt), Lena Sparringa (Autohaus Vangerow, Husum), Sören Wünsch (NordOstsee Automobile, Husum), Kevin Andre Pelt ( TSBW, Husum), Alexander Albertsen (Dirk Rohweder, Holm), Thies Carstensen (Nord-Ostsee Automobile, Husum), Rene Chaszczynski (Autohaus Kaim, Leck), Sören Christiansen (Klaus, Niebüll), Dennis Feldhinkel (Autohaus Heinrich Rosier, Tinnum), Lasse Friedrichsen (Karl-Ludwig Lützen, Niebüll), Max Levent Gränert (AVG Rosier,Tinnum), Lucas Höhne (Klaus, Niebüll), Bjarne lwersen (Autohaus Fräter, Niebüll), Morten Ed Mollenhauer (Jürgen Koller, Alkersum), Justin Parello (VVilhelmsen, Enge-Sande), Alexander Wölk (Autohaus Kornkoog, Niebüll), und Tobias Zuth (Autohaus Kaim, Leck).

aus Nordfriesland Tageblatt vom 06.02.2019