Pressespiegel

Niebülls Berufliche Schule schafft Klarheit, Wochenschau, 20.11.2016

In der Niebüller Stadthalle und in den Fachwerkstätten der Beruflichen Schule tobte einen Vormittag lang der Bär. Rund 600 Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der allgemeinbildenden Schulen Südtonderns informierten sich über Inhalte und Chancen der 38 Berufe, für die hier ausgebildet und unterrichtet wird.

Auf diesen alljährig stattfindenden Berufsinformationstag hatte sich die Berufsschule wieder seit einem Jahr intensiv vorbereitet. Gemeinsam mit Mitarbeitern der Agentur für Arbeit, der Industrie- und Handelskammer sowie der Kreishandwerkerschaft und den Kooperationspartnern VR-Bank Niebüll und Nord-Ostseesparkasse stellten Lehrkräfte und Schüler der Berufsschule alle die detailliert Berufe vor, die hier erlernt oder gelehrt werden. Dabei standen nicht nur klassische berufliche Inhalte im Fokus, sondern auch die Bildungsgänge, die hier an der Beruflichen Schule in Niebüll zum Erreichen eines höheren Bildungsabschlusses führen.

Eine gewisse Anzahl der Schülerinnen und Schüler hatte zwar bereits Vorstellungen über ihren Wunsch- oder Traumberuf – die weitaus größere Anzahl beschäftigte sich aber hier während des Berufsinformationstages zum ersten Mal intensiv mit der Frage der künftigen Laufbahn im Berufsleben. Und dabei trafen sie nicht nur auf äußerst kompetente Lehrkräfte, sondern auch auf engagierte Schülerinnen und Schüler der beruflichen Schule und ihrer Partner aus Wirtschaft und Verwaltung. (jut)

aus Wochenschau vom 20.11.2016